AUSTRALIEN | BRASILIEN | ECUADOR | HONGKONG | JAPAN | KANADA | KAPSTADT | MEXIKO | MONTREAL | SYDNEY | SINGAPUR | TAIWAN | TOKIO | USA | VANCOUVER
   
Spanien
Spanien ist mit seiner Mischung aus Tradition und Moderne eines der faszinierensten Länder Europas. Zeugnisse der ehemaligen Rolle Spaniens als kolonialer Weltmacht und kunsthistorischen Reichtums finden sich ebenso wie die Zeugnisse arabisch-europäischer Traditionen mit der Alhambra von Granada als architektonischem Höhepunkt dieser weit zurück liegenden Epoche aus dem Frühmittelalter. Spanien hat sich nach dem Ende der Franco-Diktatur und dem Beitritt zur Europäischen Union zu einem modernen Staat entwickelt und gehört beispielweise in Bezug auf Mode, Architektur, Kunst, Design und Kochkunst zu den führenden Ländern in Sachen Stil und Geschmack Europas. Die spanische Volkswirtschaft gehört zu den 10 größten Volkswirtschaften der Welt. Entsprechend bieten sich in Spanien exzellente Möglichkeiten für hochwertige Fachpraktika und Firmenaufenthalte für betriebswirtschaftliche und technische Fachpraktika bspw. in der Lebensmittelindustrie, in der landwirtschaftlichen Erzeugung und Weiterverarbeitung, in der chemischen Industrie, in der Textilindustrie, in der IT-Branche, im Bereich Handel und Verkehr, im Verlagswesen und Medienbereich, im Bereich Journalismus, im Gesundheitswesen, in der Medizin, im sozialen Bereich, im Natur- und Umweltschutz, im Bereich Wissenschaft und Bildung, im pädagogischen Bereich und – aufgrund der Bedeutung von Spanien als einem der beliebtesten Reiseländer der Welt- in den Bereichen Tourismus und Gastronomie. Weitere hervorragende Bereiche für ein Fachpraktikum in Spanien sind aufgrund des Weltrufs der Spanier in diesen Bereichen die Bereiche Mode, Grafik-Design, Kunst, Kunstgeschichte, Restauration und Architektur. Die technischen Standards in den meisten Industrieunternehmen wie auch die Qualifikation des Personals in den Firmen, Organisationen und Forschungsinstitutionen ist hoch. Sie erhalten profunde Einblicke in das Berufsleben, Führungsverhalten und in die Arbeitskultur portugiesischer Unternehmen. Unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg Ihres Fachpraktikums sind gute bis sehr gute Spanischkenntnisse, die mit Beginn des Praktikums vorliegen müssen

Unsere Programme:

  • Sprachtraining

  • Fachpraktika

  • Professional-Programm



  • Ihre Zielstadt ist Sevilla

    Sevilla 700.000 Einwohner, ist die Hauptstadt der Provinz Andalusien, der südlichsten Provinz Spaniens. Sevilla zählt zweifellos zu den schönsten Städten Spaniens. Die kulturellen Einflüsse reichen von den Römern über die Phönizier bis zu den Mauren. Sevilla war schon immer eine wichtige Handels- und Hafenstadt m Süden der iberischen Halbinsel. Über den hochseeschiffgängigen Guadalquivir ist Sevilla mit dem Mittelmehr verbunden und der Hafen spielt auch heute noch eine wichtige Rolle bspw. im Schiffbau und als Ausfuhrhafen für die Agrarprodukte der Region. Die Altstadt von Sevilla lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Das Nachtleben ist überaus vielseitig. Insbesondere im Sommer ist die Altstadt bis spät in die Nacht mit Menschen gefüllt, die in Bars und Restaurant das Leben geniessen. Schön zum Verweilen sind auch die Terassen mit Blick auf den Guadalquivir. Als Hauptstadt" des andalusischen Nationaltanzes Flamenco empfehlen sich natürlich auch die Etablissements und Bars, in denen dieser alte Volkstanz zelebriert wird. Wunderschön ist auch die Umgebung von Sevilla mit den Städten Xerez und Cadiz sowie den kleinen weissgekalkten typischen südspanischen Dörfern. Bis zur Strasse von Gibraltar sind es etwa 150 Kilometer. In der Region um Tarifa und Cabo Trafalgar gibt es hervorragende Strände und Tarifa gilt als eines der besten Windsurfrevieren ganz Europas.


    Unterbringung in der Zielstadt

    Sie sollen sich wohlfühlen, wenn Sie abends nach Hause kommen - schliesslich sind Sie längere Zeit von zuhause weg, länger als bei einem normalen Urlaub.

    Die Unterbringungsformen hängen zunächst einmal primär von Ihren Wünschen, und in zweiter Linie von dem gewählten Programm ab, sowie von der gewählten Zielstadt. Bei den Formen des privaten Wohnens (Wohngemeinschaft, Gastfamilie und Appartement) gelten grundsätzlich die ortsüblichen Standards. Bei Hotels gelten mit zunehmender Anzahl an Sternen die weltüblichen Standards. Bitte klicken Sie für allgemeine Informationen zur Unterbringung auf den Link
    Informationen zur Unterkunft

    Unterbringungsoptionen

    Grundsätzlich stehen in Sevilla folgende Unterbringungs-Optionen zur Verfügung :

    1. Einzelzimmer in einer Wohngemeinschaft mit Einheimischen und/oder international Studenten bei Selbstverpflegung

    Sie haben ein eigenes Schlafzimmer zur Verfügung und teilen sich mit dem/den Mitbewohnern Küche, Dusch, Bad und Gemeinschaftsräume wie Wohnzimmer, Esszimmer o.ä.. Mitbewohner können z.B. junge Spanier sein, aber auch eine alleinstehende berufstätige Australierin oder ein alleinstehender berufstätiger Spanier. Das gemeinsame Wohnen mit Einheimischen hat den Vorteil, dass man - natürlich auch von einem selbst abhängig - schnell Anschluss und Kontakt zu den Einheimischen und Einblick in die typische australischen Lebensweise gewinnt. Im Vergleich zur Gastfamilie ist eine grösse Unabhängigkeit gegeben, aber auch ein grössere Selbstständigkeit vorausgesetzt.

    2. Einzelzimmer in einer spanischen Gastfamilie mit Halbpension oder Vollpension

    Die persönlichste Form des Wohnens. Sie lernen den Alltag und das Zusammenleben in einer spanischen Familie kennen, wobei auch in Spanien mittlerweile verschiedene Formen von Familien existieren, also Gastfamilie muss nicht gleichbedeutend sein mit der "klassischen" vierköpfigen Familien Vater, Mutter und Hausfrau und zwei Kinder.
    Sie haben Ihr eigenes Schlafzimmer zur Verfügung und teilen sich mit der Familie Küche, Dusch, Bad und Gemeinschaftsräume wie Wohnzimmer, Esszimmer o.ä.. Sie erhalten Verpflegung in Form von Halbpension (Frühstück und eine - in der Regel
    warme - Mahlzeit). Das gemeinsame Wohnen mit Einheimischen hat den Vorteil, dass man schnell Anschluss und Kontakt zu den Einheimischen und Einblick in die typische spanischen Lebensweise gewinnt. Im Vergleich zum Wohnen zur Untermiete / Wohngemeinschaft sind Sie besser versorgt und vielleicht etwas weniger auf sich allein gestellt, müssen jedoch bereit sein, sich den Abläufen in der Familie einzupassen.


    3. Hotels

    Wenn Sie wünschen, können wir für die Zeit des Programmaufenthaltes und darüber hinaus ein Hotel nach Ihren Vorstellungen und Wünschen organisieren. Wenn Sie unabhängig bleiben wollen und doch verpflegt sein wollen ist das Hotel die beste - und in den allermeisten Fällen auch teuerste - Unterbringungsvariante. Günstigere Variante ist die Unterbringung in einem Hostel oder einer Bed & Breakfast Pension im Einzelzimmer

    Informationen zur Unterkunft


    Dauer der Unterbringung

    Die Dauer der Unterbringung bezieht sich zunächst einmal auf die mit Ihnen vereinbarte Programmdauer, d.h. wenn Sie eine Programmdauer von 10 Wochen mit uns vereinbart haben, haben Sie Anspruch auf 10 Wochen Unterbringung gerechnet vom ersten Tag des Programms (meistens ein Montag) bzw. dem unmittelbar davor liegenden Wochenende bis zu dem auf den letzten Programmtag (meist ein Freitag) folgenden Wochenende. Möchten Sie eher anreisen oder nach Programmende länger in Ihrer Unterkunft bleiben, können wir dieses gerne für Sie arrangieren.


    Preis für die Unterbringung

    In der Preislisten für das Fachpraktikums & Sprachtrainings-Programm und dem NUR-Sprachtraining-Programm finden Sie die Preise inklusive der dort aufgeführten Unterkunftsoptionen, die als Standardunterbringung voreingestellt sind. Für die in dieser Liste nicht aufgeführten Optionen kalkulieren wir die Preise für Sie individuell.


    Betreuungsservice vor Ort in Ihrer Zielstadt

    Wenn Sie vor Ort Unterstützung benötigen, Fragen und/oder Probleme haben, können Sie sich jederzeit an unseren Partner unseren Partner vor Ort wenden. Wir melden uns ebenfalls aus Deutschland bei Ihnen. Wenn nichts besonderes anfällt, einmal im Monat. Für Eltern und Verwandte zu Hause haben wir für Rückfragen, Informationen und wenn es mal ein Problem zu lösen gibt, eine Hotline eingerichtet.

    Sicherheit

    Die Sicherheit in Sevilla ist vergleichbar mit der anderer europäischer Großstädte. Dennoch, wie in jeder Stadt oder Gegend auf der Welt, gibt es bestimmte Dinge, die man beachten und auf die man aufpassen sollte : für Hinweise und zur Beantwortung Ihrer Fragen stehen Ihnen unsere Partner vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung. Vorabinformationen entnehmen Sie bitte dem LINK "REISEINFORMATIONEN".

    Weitere interessante Informationen über Spanien finden Sie unter folgendem Link:
    Infos Spanien.









       
     Spanien
    Fläche: 504.645 Km² Km2
    Einwohner: 46.063.511
    Hauptstadt: Madrid
    Währung: Euro
    One to One International © 2017 - Alle Rechte vorbehalten
    Design by: Ateliêbrasil Design